Logo NMS FRIEDRICH-ZAWREL-SCHULE
Gemeinsam lernen = Zukunft
                                NEUE MITTELSCHULE HÖRNESGASSE

Am Donnerstag, 25. September 2014 war die Klasse 2c mit Fr. Stöckl
und Hrn. Kotzian in Carnuntum. Die Schülerinnen und Schüler staunten
über die wunderbare Anlage der römischen Siedlungen. Wir wurden durch
das Wohnhaus eines reichen Römers geführt und erfuhren einige
erstaunliche Details über die Lebensweise der damaligen Menschen. Die
Römer wuschen ihre Wäsche im Urin, weil dieser gut für die Desinfektion
der Kleidung war. Sie besprachen wichtige kriegerische und politische
Unternehmungen auf der Toilette, wo sie viel Zeit zusammen verbrachten.
Am meisten beeindruckt waren wir alle über das Bäderhaus. Die
Fußbodenheizung wärmte das ganze Haus. Einige Kinder lernten, wie man
eine Toga anlegt und verwandelten sich so in römische Bürgerinnen und
Bürger. Am allerlustigsten war aber der große Spielplatz, auf dem sich
die Kinder nach der interessanten Führung austoben durften. Alle waren
zufrieden über den schönen Tag, denn auch die Sonne ließ sich ab Mittag
blicken.

 

Fotos & Text: E. Stöckl